Präambel: Um eine bessere Lesbarkeit der Webseite zu erreichen, wird auf die Nennung der jeweils weiblichen und männlichen Bezeichnung verzichtet. Die verwendeten Bezeichnung gilt für alle Geschlechter und Rollen.

  • xing
  • LinkedIn
  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter

Willkommen im Glücksuniversum®

Unsere Webseite befindet sich im Aufbau und dafür benötigen wir Zeit. Kontakte in der Offlinewelt gehen für uns vor.. Erzähle was Dich bewegt. Wenn Du es in einem Kommentar unter unserem Text postest, erwarte bitte keine Antwort. Wir sind nicht unhöflich, sondern offline.

 

Du bist online? Dann teile und sei automatisch ein Teil vom Glücksuniversum.  Statt eines Kommentars unter dem Post bist Du herzlich eingeladen was Dich bewegt Deiner besten Freundin, Deinem Papa, Deiner Nachbarin, Deinem Herzensmensch oder jemand ganz anderem zu erzählen. So kommt ihr in Kontakt.

Im Glücksuniversum läuft die "Echtzeit", d.h. wir posten, wenn wir wirklich Lust dazu haben und nutzen keine technischen Tools. Wir nehmen uns Zeit und entschleunigen, denn so ist mehr Zeit für Achtsamkeit.

 

Der Text der Tagesreflexion entsteht just an dem Tag und zu unterschiedlichen Zeiten, nämlich immer dann, wenn Marion ihre Morgenroutine praktiziert und sich selbst reflektiert.

Im Glücksuniversum läuft das Gesetz der Anziehung. Wir erinnern niemanden daran hier vorbeizuschauen. Du bist herzlich eingeladen jeden Tag etwas für Dich und Dein GLÜCK zu tun, weil Du Dich bewusst dafür entscheidest, d. h. wir haben keine Newsletter, keine Marketingmails und keine vorgefertigten Texte (wir nutzen allerdings die "auch hier teilen"-Funktion der Social Media, um mehr GLÜCK in die Onlinewelt zu senden und damit wir mehr Zeit für das Offlineleben und unsere Projekte haben).

Wir wünschen Dir ganz viel Freude und ein glückliches und gesundes Leben.

  1. Die Tagesreflexion (klick auf Bild)
  2. Das Herzensprojekt im Glücksuniversum unterstützen (oder ein eigenes Projekt)
  3. Ein eigenes Buch schreiben
  4. Die persönliche Weiterentwicklung für eine glückliche und gesunde Lebensführung
  5. Aktiv sein und sich bewegen (z.B. Sport)
  6. Ein Leben retten oder mehr (Glück ist registriert. Trau Dich auch!)
  7. Nachhaltig sein und Glasflaschen nutzen.
  8. Jeden Tag ein Stück Müll auf sammeln, denn die Masse macht es.
  9. Geld sparen bei Strom und Gas
  10. Vögel im Winter füttern und beobachten.
  11. Herausfinden, welchen Vogel Du entdeckt hast.
11. Geld spenden (z.B. an Wikipedia - für freies Wissen ohne Werbung, die Dich von Deinen Zielen             ablenkt.
12. Im Altersheim eine Geschichte vorlesen.
13. Einen Spieleabend veranstalten.
14. Mit anderen Menschen kochen oder backen.
15. Etwas basteln.
16. Ein Felltier liebevoll streicheln (z.B. im Tierheim).
17. Die Welt aus der Sicht eines blinden Mitmenschen erleben.
18. Einen Museumstag erleben.
 ...da kommt noch viel mehr :)))